Die Arbeitsvermittlungszentren haben während der Pandemie einen digitalen Schub erlebt. Dies wirkt sich auf diverse Bereiche aus.

Die Distanz zum RAV relativiert sich

Karin Lewis, Bereichsleiterin Arbeitsmarkt bei WAS wira Luzern, spricht in einem Interview mit der Luzerner Zeitung über die geplante Zusammenlegung von drei der fünf Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) des Kantons Luzern im Jahr 2025.

Lesen Sie im Artikel, inwiefern die Pandemie und damit einhergehende Digitalisierungsprozesse diese Entwicklung begünstigt haben.

Hier geht es zum vollständigen Artikel.