Rund 20 Mitarbeitende aus den Geschäftsfeldern WAS Ausgleichskasse Luzern und WAS wira Luzern leisten über die Oster-Feiertage zusätzliche Sonderschichten.

Freiwillige Sonderschichten unserer Mitarbeitenden

Die Mitarbeitenden haben sich freiwillig zur Verfügung gestellt, an zwei Ostertagen zu arbeiten. Sie werden mithelfen, die grosse Zahl von Anmeldungen für Erwerbsausfall-, Kurzarbeits- oder Arbeitslosenentschädigungen abzutragen. Die Geschäftsleitung von WAS Wirtschaft Arbeit Soziales bedankt sich bei diesen Mitarbeitenden herzlich für die gelebte Solidarität mit den betroffenen Personen und Unternehmen.

Hier nochmals die eindrücklichen Fallzahlen seit anfangs März im Kanton Luzern:

Neuanmeldungen Stellensuchende:                               1138

Voranmeldungen Kurzarbeitsentschädigungen:              7353

Anmeldungen Erwerbsausfallentschädigungen:              4889